Verena Niederhauser schrieb: Ich habe die Ausbildung in Bad Häring von 13.4. - 16.4.2012 besucht. Pure Begeisterung, Bewunderung, spannende Erfahrungen, Motivation, jede Menge Praxis und alltagsrelevante Tipps und Tricks.......das sind die bleibenden Erinnerungen :-)))
Hab noch nie vorher so eine tolle Fortbildung besucht, die mich so bestärkt hat, dass mein Beruf der Richtige ist.
Am nächsten Tag hab auch ich ganz alleine erfahren dürfen, was man durch das Anwenden dieses kostbaren Wissens erreichen kann. Hab alle meine Patienten ausschließlich mit "Gehen Verstehen" behandelt .... alle haben sich um so viel und in so unglaublich kurzer Zeit verbessert, wie ich es noch mit keiner anderen Therapieform erreicht habe :-))!!!!
Große Bewunderung gilt nur dir allein Kirsten - du schafft es mit deiner Begeisterung, Motivation, fundiertem Wissen, deinem Offenheit und deinem Charm eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen! Ein ganz ganz großes Danke an DICH....ich durfte so viel für mich gewinnen!!!!

Ich kann nur absolut jedem Raten ihre Kurse zu besuchen!!!!
Mein Wissensdurst noch mehr darüber zu erfahren wird bereits jetzt schon mehr und mehr.
Ich kann mich so für die Arbeit nach diesem Konzept begeistern und entdecke mich als Physiotherapeutin neu - das gilt dir allein liebe Kirsten - deine Motivation ist auf mich übergesprungen :-)))!!!

So hoffe ich nur, dass ich so bald wie möglich wieder einen Kurs von dir besuchen kann.....oder die Möglichkeit kommt, wo ich dich in Kalifornien besuchen kann!!!!
Bis bald und bis dahin alles alles Liebe

Verena


  • Biomechanik I


    Im März 2018 in Mannheim


    vom 23.03.2018, Beginn: 9.15 Uhr
    bis 24.03.2018, Ende: 17:00 Uhr



    Ort: 68167 Mannheim, Turley Straße 14 adViva GmbH

    Patellofemoraler Schmerz ist eine weit verbreitete Problematik. Und obwohl zur Behandlung eine Reihe unterschiedlichster Untersuchungs- und Therapiemethoden eingesetzt werden, fehlt es den meisten dieser Methoden an fundierter wissenschaftlicher Grundlage. Absicht dieses Kurses ist, bisherige Vorgehensweisen kritisch zu untersuchen und auf Grundlage aktuellster Forschungsergebnisse neu zu bewerten.

    Die Kursteilnehmer erhalten exakte Fakten über die klinische Biomechanik des Kniegelenkes sowie einen Überblick über die gesamte kinetische Kette der unteren Gliedmaße und deren Einfluss auf patellofemoralem Schmerz und Fehlfunktion. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen aus den Bereichen Ganganalyse, kinematischen MRT, EMG und der Mechanik des Kniegelenkes.

    Ein weiterer Kursteil befasst sich mit der kritischen Überprüfung lange praktizierter aber auf teilweise fragwürdigen Grundlagen beruhenden bisherigen Untersuchungs- u. Behandlungsmethoden.
    Nach dem Kurs werden die Teilnehmer:

    * die Anatomie und die Biomechanik d. Kniegelenkes kennen,

    * die zugrundeliegenden Pathomechanismen patellofemoraler Dysfunktion verstehen

    * wissenschaftlich und klinisch begründete Übungsprogramme
    zur Behandlung von patellofemoralen Schmerzen eigenständig entwickeln können

    * den Einsatz von Schienen, Tapes und Fußorthesen wissenschaftlich begründet vornehmen und

    * die Bedeutung des EMG Biofeedback bei der Behandlung von patellofemoralem Schmerz kennen

    Darüber hinaus werden viele praktische Informationen zur sofortigen Anwendung im klinischen Alltag gegeben.


    Tel: 06221-73923-58

    Kursgebühr: 590,-

    Weitere Informationen zum Kursinhalt >>>
    Zur Anmeldung >>>


  • Biomechanik I in Hamburg


    Im JUNI 2018 in Hamburg


    vom 13.06.2018, Beginn: 09:00 Uhr
    bis 14.06.2018, Ende: 17:00 Uhr

    mit: Kirsten Götz-Neumann

    Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG

    Patellofemoraler Schmerz ist eine weit verbreitete Problematik. Und obwohl zur Behandlung eine Reihe unterschiedlichster Untersuchungs- und Therapiemethoden eingesetzt werden, fehlt es den meisten dieser Methoden an fundierter wissenschaftlicher Grundlage. Absicht dieses Kurses ist, bisherige Vorgehensweisen kritisch zu untersuchen und auf Grundlage aktuellster Forschungsergebnisse neu zu bewerten.

    Die Kursteilnehmer erhalten exakte Fakten über die klinische Biomechanik des Kniegelenkes sowie einen Überblick über die gesamte kinetische Kette der unteren Gliedmaße und deren Einfluss auf patellofemoralem Schmerz und Fehlfunktion. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen aus den Bereichen Ganganalyse, kinematischen MRT, EMG und der Mechanik des Kniegelenkes.

    Ein weiterer Kursteil befasst sich mit der kritischen Überprüfung lange praktizierter aber auf teilweise fragwürdigen Grundlagen beruhenden bisherigen Untersuchungs- u. Behandlungsmethoden.
    Nach dem Kurs werden die Teilnehmer:

    * die Anatomie und die Biomechanik d. Kniegelenkes kennen,

    * die zugrundeliegenden Pathomechanismen patellofemoraler Dysfunktion verstehen

    * wissenschaftlich und klinisch begründete Übungsprogramme
    zur Behandlung von patellofemoralen Schmerzen eigenständig entwickeln können

    * den Einsatz von Schienen, Tapes und Fußorthesen wissenschaftlich begründet vornehmen und

    * die Bedeutung des EMG Biofeedback bei der Behandlung von patellofemoralem Schmerz kennen

    Darüber hinaus werden viele praktische Informationen zur sofortigen Anwendung im klinischen Alltag gegeben.


    Tel: 040 64596-110

    Kursgebühr: 490,00 €

    Weitere Informationen zum Kursinhalt >>>
    Zur Anmeldung >>>


Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Kontakt | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluß | User Login